Herzlich Willkommen bei den Freien Demokraten Herborn

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

herzlich Willkommen auf den Seiten der Freien Demokraten in Herborn.
Hier können Sie sich über die aktuelle Politik für die Stadt Herborn und deren Stadtteile sowie die Positionen der Freien Demokraten informieren.

 

Die Freien Demokraten Herborn stehen für wirtschaftliche Vernunft und solide Finanzen sowie den Schutz der Bürgerrechte. Dafür treten auch unsere zwei Stadtverordneten, Klaus Dietrich und Dr. Wilhelm Sbresny ein.

 

Wir freuen uns über Kritik und Anregungen.

 

Herzliche Grüße

 

Ihr

Marcel T. Becker, Vorsitzender

Blick vom Aussichtsturm auf Herborn

Überregionale News und Artikel

portal liberal

Bei Digitalisierung jetzt den Turbo zünden (Thu, 17 Jun 2021)
Die Unzufriedenheit vieler Bürger mit der schleppenden Digitalisierung der Öffentlichen Verwaltung ist nach einer Umfrage in der Corona-Pandemie deutlich gewachsen. Denn die Pandemie hat die Defizite bei der Digitalisierung schonungslos offengelegt. 94 Prozent der Bürger spürten „gravierende Defizite“, heißt es im Digitalisierungsmonitor, den das Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag der FDP-Bundestagsfraktion erstellt hat. „Die Corona-Pandemie hat die Defizite wie durch ein Brennglas offengelegt“, so der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Marco Buschmann, gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. „Der Auftrag für die nächste Bundesregierung ist klar: Sie muss dringend das Digitalchaos, dass die große Koalition hinterlassen wird, aufräumen und den Digitalisierungsturbo zünden.“ Zentral sei dabei neben einem Digitalministerium außerdem mehr Tempo beim Ausbau der digitalen Infrastruktur. Zudem solle eine universelle ‚Deutschland-App‘ sämtliche Behördengänge für alle Bürger möglich machen. Digitale Verwaltung
>> Mehr lesen

Die Freien Demokraten freuen sich auf ihr 70.000stes Mitglied (Wed, 16 Jun 2021)
Nach dem Neu-Mitglieder-Rekord im Januar, der mit über 1000 Neumitgliedern der erfolgreichste Monat für die FDP seit dem September 2017 ist, freuen sich die Freien Demokraten darauf, nun ihr 70.000stes Mitglied aufnehmen zu dürfen. Für FDP-Chef Christian Lindner stellt das eine ganz besondere, symbolische Marke dar: „Das zeigt nämlich, dass wir Freien Demokraten Zulauf haben, von Menschen, die unsere gemeinsamen Grundüberzeugungen stärken wollen, die Deutschland moderner, digitaler machen wollen.“ Christian Lidner
>> Mehr lesen

In der Lösung der Klimafrage stecken viele Chancen (Mon, 14 Jun 2021)
Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Gehen wir die Suche nach Lösungen dafür richtig an, kann er aber auch zu einer unserer größten Chancen werden, schreibt FDP-Chef Christian Lindner in einem Gastbeitrag für die ‚Welt am Sonntag‘. Statt „reflexartig auf Verzicht und Verbote zu setzen“, wie es Parteien links der Mitte tun, verweist er auf neue Denkansätze. Wie kann der Weg in eine klimaneutrale Zukunft aussehen? Dieser Frage geht Christian Lindner in seinem Gastbeitrag nach. „Tatsächlich stecken in der Lösung der Klimafrage großartige Möglichkeiten für Tausende Unternehmen in den USA, Deutschland und Europa. Und damit Chancen für Hunderttausende neuer, zukunftssicherer Arbeitsplätze“, ist Lindner überzeugt.
>> Mehr lesen

Staatstrojaner sind Generalangriff auf die Bürgerrechte und die IT-Sicherheit (Mon, 14 Jun 2021)
Deutsche Geheimdienste und die Bundespolizei können künftig Staatstrojaner einsetzen, um Nachrichten in Messengerdiensten wie Whatsapp mitlesen, bevor sie verschlüsselt werden. Der Bundestag hat mit einer Mehrheit von 355 Stimmen aus CDU/CSU und SPD die beiden Staatstrojaner-Gesetze angenommen. Dies erlaubt allen 19 Geheimdiensten Geräte wie Smartphones oder Computer mit Staatstrojanern zu hacken. Für die Freien Demokraten ist das ein Generalangriff auf die Bürgerrechte und die IT-Sicherheit. "Diese Form der Überwachung ist ein fundamentaler Eingriff in unsere Freiheitsrechte und dazu ein Sicherheitsrisiko für unsere Wirtschaft", so der FDP-Fraktionsvize Stephan Thomae in seiner Rede im Deutschen Bundestag. Denn der Staatstrojaner lasse IT-Sicherheitslücken offen, die wiederum auch von Kriminellen genutzt werden können. Solche Lücken gehörten geschlossen "und nicht für den Staatstrojaner genutzt". "Diese Sicherheitspolitik ist selbst ein Sicherheitsrisiko", kritisiert Thomae. Staatstrojaner sind Generalangriff auf die Bürgerrechte und die IT-Sicherheit
>> Mehr lesen

FDP fordert schnelle und lückenlose Aufklärung der Maskenstreits (Thu, 10 Jun 2021)
Im Streit um die Verteilung von weniger geprüften Corona-Schutzmasken fordert die FDP nun eine schnelle Aufklärung. "Es muss umfassend Klarheit darüber geschaffen werden, ob die Masken den nötigen Infektionsschutz bieten", verlangt FDP-Generalsekretär Volker Wissing. Bundesgesundheitsminister Spahn müsse nun schnellstmöglich die Vorwürfe aufklären, dass sein Ministerium unbrauchbare Masken an sozial Schwächere abgeben wollte. Denn: "Sollte sich herausstellen, dass Masken verteilt werden sollten, die qualitativ ungeeignet sind, dann hätte das massive Konsequenzen für den Bundesgesundheitsminister." Die Freien Demokraten fordern die Bundesregierung daher auf, die offenen Fragen so schnell wie möglich zu beantworten und dabei einen Sonderermittler einzusetzen. "Erst dann wird man den Fall abschließend bewerten können", so Wissing. FFP2-Masken, medizinische Masken
>> Mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FDP Herborn